3.2.2.4 Intrusionen

Einzig für den Grundwasserkörper DEHH_El12 im Koordinierungsraum TEL besteht das Risiko, aufgrund von Salzwasserintrusionen und den damit einhergehenden hohen Chloridkonzentrationen den „guten“ mengenmäßigen und auch chemischen Zustand zu verfehlen. Neben der förderbedingten Veränderung der Salz-Süßwassergrenze ist möglicherweise das Vorhandensein von geologischen Fenstern zwischen einem tiefen Grundwasserkörper und dem darüber liegenden Grundwasserkörper in Hauptgrundwasserleitern Ursache für das Aufsteigen von versalzenem Tiefengrundwasser.