6 Zusammenfassung der wirtschaftlichen Analyse der Wassernutzung (gemäß Art. 5 und Anhang III WRRL)

6.1 Einleitung

Die Bestandsaufnahme nach Art. 5 Abs.1 WRRL beinhaltet für jedes Flussgebiet auch eine „wirtschaftliche Analyse der Wassernutzung“, die Ende 2004 von den Mitgliedstaaten für jede Flussgebietseinheit erstellt wurde. Die wirtschaftliche Analyse (WA) soll die Planung von ursachengerechten und wirksamen Maßnahmenprogrammen unterstützen, wobei auch der ökonomische Hintergrund der gegenwärtigen Nutzungen und Belastungen der Gewässer berücksichtigt wird.

Für die vorliegende WA der FGG Elbe wurden als Datenquellen vor allem die Informationen der Statistischen Landesämter mit Datenstand 30.06.2010 (Wasser- und Abwasserstatistik) bzw. 31.12.2010 (Volkswirtschaftliche Statistik) und die Daten der Landwirtschaftszählung 2010 herangezogen.

Das vorliegende Kapitel fasst die WA für die FGG Elbe im Sinne von Anhang VII, Teil A, Ziff. 6 WRRL stark zusammen. Die Gesamtfassung der WA enthält Differenzierungen zu den angesprochenen Themen für die einzelnen Bundesländer und ist als Anhang A6-1 eingefügt.