4.1.5 Sonstige Maßnahmen

Neben den bisher genannten Maßnahmen werden auch weitere (sonstige) Maßnahmen geplant, die keinem der EU-Aspekte Vermeidung, Schutz, Vorsorge oder Wiederherstellung/Regeneration und Überprüfung eindeutig zugeordnet werden können.

Sie umfassen im Wesentlichen die nachfolgend aufgeführten konzeptionellen Maßnahmen:

  • Erstellung von Konzeptionen/Studien/Gutachten
  • Durchführung von Forschungs-, Entwicklungs- und Demonstrationsvorhaben
  • Informations- und Fortbildungsmaßnahmen
  • Beratungsmaßnahmen
  • Einrichtung bzw. Anpassung von Förderprogrammen
  • Freiwillige Kooperationen
  • Zertifizierungssysteme
  • Vertiefende Untersuchungen und Kontrollen
  • Untersuchungen zum Klimawandel
Tabelle 4.7: Risikogebiete mit Maßnahmen im EU-Aspekt „Sonstige“ (Grundlage: Datenendupload am 24.09.2015)
HWRM-Zyklus HWRM-Zyklus HWRM-Zyklus Risikogebiete mit Maßnahmenmeldungen            
EU-Aspekt der HWRM-RL EU-Maßnahmenart(LAWA-Handlungsbereich) LAWA-Handlungsfeld (Maßnahmen-Nr. gem. Anhang H1) Anzahl Risikogebiete je Koordinierungsraum Anzahl Risikogebiete je Koordinierungsraum Anzahl Risikogebiete je Koordinierungsraum Anzahl Risikogebiete je Koordinierungsraum Anzahl Risikogebiete je Koordinierungsraum Anzahl Risikogebiete je Koordinierungsraum  
      Eger und Untere Elbe (Σ 1) Mulde-Elbe-Schwarze Elster (Σ 38) Saale (Σ 86) Mittlere Elbe/Elde (Σ 35) Havel (Σ 105) Tideelbe (Σ 17) Gesamtanzahl Risikogebiete (Σ 282)
    Sonstige Maßnahmen (329) 1 2 7 6 1 1 18
    Erstellung von Konzeptionen/Studien/Gutachten (501) 0 0 0 1 0 12 13
    Durchführung von Forschungs-, Entwicklungs- und Demonstrationsvorhaben (502) 0 24 6 0 3 4 37
    Informations- und Fortbildungsmaßnahmen (503) 0 0 0 1 0 12 13
Sonstige Sonstige [M61] Beratungsmaßnahmen (504) 0 0 0 0 0 0 0
    Einrichtung bzw. Anpassung von Förderprogrammen (505) 1 6 36 18 5 12 79
    Freiwillige Kooperationen (506) 0 0 0 1 0 2 3
    Zertifizierungssysteme (507) 0 0 0 0 0 0 0
    Vertiefende Untersuchungen und Kontrollen (508) 0 0 0 0 0 1 1
    Untersuchungen zum Klimawandel (509) 0 0 0 1 0 15 16

 

In der Tabelle 4.7 sind die für das deutsche Einzugsgebiet der Elbe gemeldeten Maßnahmen des EU-Aspekts „Sonstiges“ aufgeführt. Deutlich wird, dass eine größere Anzahl von Forschungs- Entwicklungs- und Demonstrationsvorhaben nicht eindeutig einem der anderen Aspekte zuzuordnen sind, was auf den oftmals übergreifenden Charakter solcher Projekte zurückgeführt werden kann. Dies trifft in verstärktem Maße auch auf die Einrichtung bzw. Anpassung von Förderprogrammen zu, die oftmals nicht allein auf einen Aspekt ausgerichtet sind.

Überregionale Beispiele für diesen EU-Aspekt sind die Generalpläne Küstenschutz der Küstenländer (siehe Abbildung 4.6). In diesen Plänen ist auf Basis einer überregionalen Bestandsaufnahme der Handlungsbedarf für den Küstenschutz zusammengestellt.

Abbildung 4.6: Generalpläne Küstenschutz der Länder Niedersachsen, Bremen und Schleswig-Holstein (Quelle: NLWKN und MELUR)
Abbildung 4.6: Generalpläne Küstenschutz der Länder Niedersachsen, Bremen und Schleswig-Holstein (Quelle: NLWKN und MELUR)