3.2 Schutzgebiete

Beim Erstellen des Maßnahmenprogramms sollen nach § 29 WHG (Art. 4 Abs. 1 Buchst. C WRRL) in Verbindung mit den Landeswassergesetzen auch die Zielsetzungen in den Schutzgebieten mit berücksichtigt werden. Zielkonflikte bestehen nicht. Die Schutzziele in den verschiedenen Gebieten und der Zusammenhang zwischen diesen im Hinblick auf die Umweltziele nach Art. 4 WRRL werden im aktualisierten BP der FGG Elbe dargelegt. Sofern Maßnahmen zur Zielerreichung der gewässerbezogenen Umweltziele in den Schutzgebieten erforderlich sind, werden diese im Maßnahmenprogramm berücksichtigt.