4.4.1 Reduzierung der Belastungen aus Punktquellen

Der Reduzierung der Belastungen aus punktuellen Quellen dienen insbesondere die folgenden in Kap. 4.1 gelisteten grundlegenden Maßnahmen:

  • Kommunalabwasserrichtlinie
  • Richtlinie über Industrie-Emissionen

Beide Richtlinien sind in Deutschland vollständig umgesetzt und tragen somit maßgeblich zur Verminderung der Belastungen aus Punktquellen bei. Aus den Zielen der WRRL sowie der Meeresstrategie-Rahmenrichtlinie ergeben sich darüber hinaus weitergehende Anforderungen an die Reduzierung punktueller Belastungen, die durch ergänzende Maßnahmen zu reduzieren sind. Eine Übersicht über die im zweiten Bewirtschaftungszeitraum vorgesehenen ergänzenden Maßnahmen zur Reduzierung der Belastungen aus Punktquellen gibt Kap. 4.5.