Literaturverzeichnis

Bundesanstalt für Gewässerkunde - BfG - (2013):
Auswirkungen des Klimawandels auf Wasserstraßen und Schifffahrt – Entwicklung von Anpassungsoptionen. Ausgewählte vorläufige Ergebnisse zur 3. Statuskonferenz am 12./13.11.2013. 118 S. (http://www.kliwas.de/KLIWAS/DE/02_Aktuelles/12_statuskonf_2013/kliwas_kompakt_1311.pdf?__blob=publicationFile).

Europäische Kommission (2003):
Common Implementation Strategy for the Water Framework Directive (2000/60/EC) - Guidance Document n.° 3 - Analysis of Pressure and Impacts. Luxemburg. (http://ec.europa.eu/environment/water/water-framework/facts_figures/guidance_docs_en.htm)

Europäische Kommission (2015):
Water Framework Directive Reporting - Guidance 2016 -, Version Nr. 6.0.1 vom 23.09.2015

FGG Elbe (2009):
Maßnahmenprogramm nach Artikel 11 der Richtlinie 2000/60/EG bzw. § 36 WHG der Flussgebietsgemeinschaft Elbe. Magdeburg. (http://www.fgg-elbe.de/hintergrundinformationen.html)

FGG Elbe (2012):
Maßnahmenprogramm der Elbe, eine Zwischenbilanz.(http://www.fgg-elbe.de/berichte.html)

FGG Elbe (2013):
Sedimentmanagementkonzept der FGG Elbe - Vorschläge für eine gute Sedimentmanagementpraxis im Elbegebiet zur Erreichung überregionaler Handlungsziele. Magdeburg (http://www.fgg-elbe.de/hintergrundinformationen.html)

FGG Elbe (2014a):
Auswertung zur Anhörung der wichtigen Wasserbewirtschaftungsfragen der FGG Elbe. Magdeburg (http://www.fgg-elbe.de/anhoerung/wasserbewirtschaftungsfragen-2014.html)

FGG Elbe (2014c):
Hintergrunddokument zu den wichtigen Wasserbewirtschaftungsfragen „Ausrichtung auf ein nachhaltiges Wassermengenmanagement“ und „Berücksichtigung der Folgen des Klimawandels“ (http://www.fgg-elbe.de/hintergrundinformationen.html)

FGG Elbe (2014d):
Hintergrunddokument zu der wichtigen Wasserbewirtschaftungsfrage „Reduktion der signifikanten stofflichen Belastungen aus Nähr- und Schadstoffen“ - Teilaspekt Nährstoffe - (http://www.fgg-elbe.de/hintergrundinformationen.html)

FGG Elbe (2014e):
Hintergrunddokument zu der wichtigen Wasserbewirtschaftungsfrage „Reduktion der signifikanten stofflichen Belastungen aus Nähr- und Schadstoffen“ - Teilaspekt Schadstoffe - (http://www.fgg-elbe.de/hintergrundinformationen.html)

FGG Elbe (2014f):
Hintergrunddokument zu der wichtigen Wasserbewirtschaftungsfrage „Verbesserung der Gewässerstruktur und Durchgängigkeit“ - Teilaspekt ökologische Durchgängigkeit - (http://www.fgg-elbe.de/hintergrundinformationen.html)

FGG Elbe (2014g):
Hintergrunddokument zu der wichtigen Wasserbewirtschaftungsfrage „Verbesserung der Gewässerstruktur und Durchgängigkeit“ - Teilaspekt Gewässerstruktur - (http://www.fgg-elbe.de/hintergrundinformationen.html)

FGG Elbe (2014h):
Hintergrunddokument zu der wichtigen Wasserbewirtschaftungsfrage „Verminderung regionaler Bergbaufolgen“ (http://www.fgg-elbe.de/hintergrundinformationen.html)

FGG Elbe (2015):
Aktualisierung des Bewirtschaftungsplans nach Art. 13 der Richtlinie 2000/60/EG bzw. § 83 WHG für den deutschen Teil der Flussgebietseinheit Elbe für den Zeitraum von 2016 bis 2021 (http://www.fgg-elbe.de/berichte.html)

Gesetz zur Ordnung des Wasserhaushalts – Ausfertigungsdatum: 31.07.2009, Stand:
Zuletzt geändert durch Art. 4 Abs. 76 G v. 7.8.2013 I 3154 (Wasserhaushaltsgesetz – WHG)

Institut für Binnenfischerei e.V. Potsdam-Sacrow (2008):
Aalmanagementplan – Flussgebietsgemeinschaft Elbe. – Auftraggeber: Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz, Fischereiamt Berlin; Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg; Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Wirtschaft und Arbeit; Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Forsten und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern; Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Landesentwicklung; Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft; Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt; Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein; Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt.

Institut für Binnenfischerei e.V. Potsdam-Sacrow (2012):
Umsetzungsbericht 2012 zu den Aalbewirtschaftungsplänen der deutschen Länder 2008. (http://www.portal-fischerei.de/index.php?id=1338)

Krysanová, V., T. Vetter & F. Hatterman, (2008):
Detection of change in drought frequency in the Elbe basin: comparison of three methods, Hydrological Sciences, 53 (3), S. 519-537 (http://dx.doi.org/10.1623/hysj.53.3.519).

LAWA (2014):
PDB 2.3.3: Produktdatenblatt 2.3.3 zum LAWA-Arbeitsprogramm Flussgebietsbewirtschaftung „Fortschreibung LAWA-Maßnahmenkatalog (WRRL, HWRMRL), beschlossen auf der 147. LAWA-VV am 26./27. September 2013 in Tangermünde (Stand: 19. Juli 2013, ergänzt 24. Januar 2014) (http://www.wasserblick.net/servlet/is/142651/)

LAWA (2015):
LAWA-BLANO Maßnahmenkatalog (WRRL, HWRMRL, MSRL), beschlossen auf der 150. LAWA-Vollversammlung am 17. / 18. September 2015 in Berlin. (http://www.wasserblick.net/servlet/is/142651/)

Richtlinie 2000/60/EG des Europäischen Parlaments und des Rates
vom 23. Oktober 2000 zur Schaffung eines Ordnungsrahmens für Maßnahmen der Gemeinschaft im Bereich der Wasserpolitik. (Wasserrahmenrichtlinie – WRRL)

Riediger, U., S. Plagemann, F. Imbery, M. Rauthe, J. Namyslo & A. Gratzki (2013):
Hydrometeorologische Referenzdaten und aufbereitete Klimaprojektionen für die hydrologische Modellierung. Kolloquium BfG und CHMU "Die Zukunft des Wasserhaushaltes im Elbegebiet" am 29.-30. November 2012 in Dresden, BfG-Veranstaltungen 6/2013, S. 32-37.

Verordnung über die Anwendung von Düngemitteln, Bodenhilfsstoffen, Kultursubstraten und Pflanzenhilfsmitteln
nach den Grundsätzen der guten fachlichen Praxis beim Düngen (Düngeverordnung – DüV) Ausfertigungsdatum: 10.01.2006. in der Fassung vom 27. Februar 2007 (BGBl. I S. 221), die zuletzt durch Artikel 5 Absatz 36 des Gesetzes vom 24. Februar 2012 (BGBl. I S. 212) geändert worden ist